Good Bait – Der Köder bin ich!

Ein Jazzkrimi – Lesung und Musik,
nachträglich zum 100. Geburtstag des Saxophonisten Charlie Parker

Mit
Martin Bertram – Sprecher
und

dem Trio All Hues:
Florian Zeller – piano

John Kim – bass
Viola Michaelis – vocals/Idee

Wider seinen Willen wird der Pianist Evan Horn vom FBI zur Aufklärung einer Mordserie an Musikern eingespannt, denn den letzten Atemzug seiner Opfer begleitet der Täter mit Jazzmusik.
Außerdem hinterläßt er immer dieselbe Spur: eine weiße Feder. Was das bedeutet, und was es mit dem blutigen Graffity „Bird lives“ auf sich hat, weiß ein Charlie-Parker-Fan. Dagegen tappt das FBI im Dunkeln und Evan muß mit seinen Jazzkenntnissen helfen, die musikalischen Spuren zu verstehen.
Schwierig wird es für Evan, als er am eigenen Leib erfahren muß, was es mit dem „Guten Köder“ – dem „Good Bait“ auf sich hat….
Wie kann ein Mörder so brutal sein und trotzdem jedes grauenvoll bedrohliche Telefonat derart zum Swingen bringen?

Der Schauspieler Martin Bertram leiht dem Geschehen um den Pianisten Evan Horn seine Stimme, während die Band All Hues für den Soundtrack sorgt.
Den liefert das Buch selbst: Die Songs sind Teil der Handlung. Im Roman plaziert der Autor Bill Moody – von Beruf eigentlich Jazzdrummer – die Musik wie Puzzleteile. Die rätselhafte Mordserie kann also nur aufgeklärt werden, wenn man genau h i n h ö r t !